SHARE


Dank COVID-19 ist ein Salon kein Ort, an dem viele von uns in letzter Zeit waren. Stattdessen haben wir unsere eigenen Haare geschnitten, unsere eigenen Nägel gemacht und unsere eigenen Brauen geformt. Und jetzt, da sich die Salons wieder öffnen, sind einige Leute möglicherweise erleichtert, diese Aufgaben wieder in die Hände echter Profis zu legen. Es gibt jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen müssen, wenn Sie jetzt sicher einen Friseur- oder Nagelstudio besuchen möchten.

In Anbetracht von COVID-19 kann ein Salon einige ernsthafte Coronavirus-Risiken für Sie und Ihren Friseur oder Nageltechniker darstellen, da Sie bei einem Eingriff oder einer Behandlung in einem Salon absichtlich viel Zeit in unmittelbarer Nähe zu jemandem verbringen, den Sie nicht anziehen lebe nicht mit. Bevor Sie einen Termin buchen, sollten Sie sich überlegen, wie wichtig ein Salonbesuch für Sie ist. Für manche Menschen könnte es ein dringend benötigter psychischer Gesundheitsschub sein, sagt Dr. Lindsey Gottlieb, Direktorin für Infektionsprävention am Mount Sinai Morningside, gegenüber SELF. Aber für andere ist es möglicherweise nicht so notwendig.

Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie sich in einem Salon die Haare schneiden oder die Nägel machen lassen möchten, während das neue Coronavirus noch verfügbar ist, empfehlen unsere Experten, sich selbst und Ihre Umgebung zu schützen.

Bitte, bitte, bitte – tragen Sie eine Maske.

Vielleicht haben Sie von dem merkwürdigen Fall der beiden Friseure in Missouri gehört? Beide wurden positiv auf COVID-19 getestet und sahen 140 Patienten zwischen ihnen, während sie letzten Monat ansteckend waren. Eine gründliche Vertragsverfolgung ergab jedoch, dass keiner ihrer Kunden positiv auf die Infektion getestet wurde.

Wie ist es passiert? Nun, wir wissen es nicht genau. Wir wissen jedoch, dass der Salon einige wichtige Schritte unternommen hat, um die Übertragung zu reduzieren, einschließlich der Tatsache, dass alle Stylisten Masken tragen.

Dieser Fall zeigt, „wie effektiv es sein kann, wenn jeder eine Maske trägt“, sagt Dr. Humberto Choi, Spezialist für Lungen- und Intensivpflege an der Cleveland Clinic, gegenüber SELF. Das Coronavirus verbreitet sich hauptsächlich, wenn eine infizierte Person spricht, hustet oder niest. Dies führt dazu, dass sie Atemtröpfchen mit dem Virus freisetzen, die im Mund, in der Nase oder in den Augen der Menschen in ihrer Umgebung landen und weitere Infektionen verursachen können. Eine Maske ist hilfreich, denn selbst wenn eine infizierte Person hustet oder niest, verhindert die Maske, dass diese Tröpfchen eine andere Person erreichen. Und diese Situation legt nahe, dass dies wirklich ein sehr effektiver Weg ist, um eine Übertragung zu verhindern.

Überprüfen Sie, was der Salon tut, um die Sicherheit seiner Mitarbeiter und Kunden zu gewährleisten.

Da Sie nicht unbedingt die Kontrolle über die Umgebung des größeren Salons haben, ist es wirklich Sache des Geschäftsinhabers, Strategien zu implementieren, die die Sicherheit von Mitarbeitern und Kunden gewährleisten. Dazu gehören wahrscheinlich Dinge wie die Verpflichtung von Mitarbeitern und Kunden, im Inneren Masken zu tragen, Termine zu verschieben, damit weniger Personen gleichzeitig im Salon sind, Salonstühle zu beabstanden oder sogar Barrieren zwischen Stationen zu installieren und eine gute Händehygiene zu demonstrieren.

All diese grundlegenden Strategien werden dazu beitragen, dass alle sicher sind, sagt Gottlieb. Viele Unternehmen machen Werbung für die Art von Vorsichtsmaßnahmen, die sie online treffen, oder sie machen ihre Sicherheitsverfahren klar, wenn Sie einen Termin vereinbaren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was der Deal ist, können Sie jederzeit anrufen und fragen, bevor Sie gehen.

Entscheiden Sie sich für Behandlungen und Verfahren, von denen Sie wissen, dass sie weniger Zeit in Anspruch nehmen.

Denken Sie beim Nachdenken über Ihre Risiken daran, dass es sich nicht um eine Alles-oder-Nichts-Situation handelt. “Jede Aktivität ist ein kleines potenzielles Risiko”, sagt Gottlieb, und Sie müssen nicht alles auf einmal tun. Es ist wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um wirklich darüber nachzudenken, welche Verfahren für Sie am wichtigsten sind, und dies gegen die potenziellen Risiken abzuwägen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here